Die stärkste Spritze ihrer Klasse

Badischer Gemeindeversicherungsverband spendet der Feuerwehr Münstertal eine neue Tragkraftspritze im Wert von 10 000 Euro. MÜNSTERTAL. Eine neue Tragkraftspritze im Wert von 10 000 Euro haben Vertreter des Badischen Gemeindeversicherungsverbands (BGV) Karlsruhe als Spende an die Freiwillige Feuerwehr Münstertal überreicht. Die Maschine sei der „Mercedes“ unter den Spritzen. Neben den Fahrzeugen zählen auch Tragkraftspritzen zur Grundausstattung jeder Feuerwehr, denn mit ihnen wird Löschwasser über weite Strecken von der Entnahmestelle zum Brandort befördert, was gerade in weiterlesen…

„Nur, wer vergessen wird, ist tot. Du wirst in unserer Erinnerung immer weiterleben.“

Mit Bestürzung und tiefster Betroffenheit haben wir die Nachricht vom Tod unseres Kameraden und Freundes Daniel vernommen. In solch einer Situation ist es besonders schwer, die passenden Worte zu finden. Daniel hinterlässt eine Lücke in unserer Gemeinschaft, die wir mit Erinnerungen und Gedanken füllen, aber niemals schließen werden können. Seiner Familie und allen Angehörigen gilt unser aufrichtiges Beileid. Es bleibt die dankbare Erinnerung an einen wunderbaren Kameraden und Freund. Bericht aus der Badischen Zeitung, Eberhard weiterlesen…

Feuerwehr wieder auf Kurs

Tagbereitschaft verbessern / Gerätehausanbau hat sich verzögert / 1500 Einsatzstunden. MÜNSTERTAL. 49 Einsätze hatte die Freiwillige Feuerwehr Münstertal im vergangenen Jahr zu absolvieren. Sie wünscht sich eine Verbesserung der Tagbereitschaft, damit es nicht zu Engpässen kommt. Kameradschaft und Kollegialität wurden wieder hergestellt und eine gute Zusammenarbeit der Abteilungen erfolgreich geschafft. Sehr harmonisch verlief die diesjährige Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Münstertal, die im Foyer der Belchenhalle stattfand und aus der deutlich wurde, dass die in den weiterlesen…

Mehr Platz für die Jugend

Der Nachwuchs der Feuerwehr Münstertal hat sich in Eigenregie neue Räume eingerichtet. MÜNSTERTAL. In Eigenregie haben die Angehörigen der Jugendfeuerwehr Münstertal zusammen mit ihren Betreuern in vielen Stunden ihrer Freizeit im Obergeschoss des Feuerwehrgerätehauses am Gufenbachweg ehemalige Praxisräume umgebaut und für ihre Zwecke eingerichtet. Damit soll eine der Voraussetzungen dafür geschaffen werden, um Kinder und Jugendliche für die Feuerwehr zu interessieren und für den späteren Eintritt in die aktive Wehr zu gewinnen. Die Gemeindereform in weiterlesen…

Auto landet im Fluss

Die Fahrt eines alkoholisierten Autofahrers hat am Montagmorgen im Neumagen in Münstertal geendet. Wie die Polizei berichtet, war der 20-Jährige um kurz vor fünf Uhr auf der L 123 talwärts im Bereich Krumlinden unterwegs. Dort fuhr er zunächst über einen Grünstreifen und steuerte seinen Wagen schließlich in den Neumagen. Der junge Mann stieg aus seinem Fahrzeug aus und setzte seinen Weg zu Fuß fort, wo er schließlich einer Polizeistreife in die Arme lief. Diese stellte weiterlesen…

Wie ein Unwetter Millionenschäden im Münstertal anrichtete

Genau 30 Jahre ist es her, dass das Münstertal von einem schweren Hagelunwetter heimgesucht wurde. Es verursachte Schäden in Millionenhöhe. Die Hagelkörner waren so groß wie Hühnereier. Hühnereiergroße Hagelkörner beschädigten zahlreiche Dächer, Fensterscheiben und im Freien abgestellte Fahrzeuge. Insbesondere der Ortsteil Münster mit dem Kloster St. Trudpert und der Pfarrkirche waren neben zahlreichen privaten Hausbesitzern vom Unwetter betroffen, das eine Schneise der Verwüstung hinterließ. Das Kloster wurde besonders hart getroffen In den Aufzeichnungen des Klosters weiterlesen…

Münstertäler Feuerwehr veranstaltete Zeltlager für deutsche und französische Jugendfeuerwehren

Münstertäler Feuerwehr veranstaltete Zeltlager für deutsche und französische Jugendfeuerwehren. MÜNSTERTAL (eg). Bestehende Freundschaften vertiefen oder neue schließen – das war eines der Hauptziele des deutsch-französischen Zeltlagers für Jugendfeuerwehren, das die Jugendfeuerwehr Münstertal ausrichtete. Mit 80 Teilnehmern war das Zeltlager gut belegt. Ein abwechslungsreiches Programm ließ keine Langeweile aufkommen. Während die Jugendwehren aus Münstertal und Staufen ein Heimspiel hatten, war es für die Gäste aus Staufens französischer Partnergemeinde Bonneville sowie aus dem elsässischen Urschenheim und Fortschwihr weiterlesen…

Feuerwehr verpasst Prozession

Wenn in St. Trudpert Fronleichnam gefeiert wird, beteiligt sich immer die Freiwillige Feuerwehr am Gottesdienst und der anschließenden Prozession. Nur dieses Jahr kam was dazwischen. Auch in diesem Jahr gingen die Feuerwehrleute zum Gottesdienst in die Pfarrkirche, doch dann erreichte sie plötzlich die Meldung: „Gebäudebrand in der Krummlinde“. Aufgeschreckt durch den Alarm verließen die Wehrleute eiligen Schrittes die Kirche und rannten zu den Gerätehäusern. Schnell sprangen sie in die Löschfahrzeuge und fuhren zum Einsatzort. 40 weiterlesen…

Erdrutsch im Münstertal

Neun Einsätze für Feuerwehr. MÜNSTERTAL (eg). Für die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Münstertal war der vergangene Sonntag alles andere als geruhsam. Die heftigen Regenfälle der letzten Tage, insbesondere jedoch in der Nacht zum Sonntag, führten dazu, dass die Wehr zu insgesamt neun Einsätzen und Hilfeleistungen gerufen wurde. Zwei Gebäude standen unter Wasser, in mehreren Fällen kam es wegen Verstopfungen an Durchlässen zu Überflutungen von Fahrbahnen und Hofeinfahrten. Außerdem kam es auf der Landesstraße 130 in weiterlesen…

Rufbereitschaft funktioniert

Gutachter hat Münstertäler Feuerwehr unter die Lupe genommen / Tagesbereitschaft problematisch. MÜNSTERTAL. Gute Bewertung für die Ruf- und Einsatzbereitschaft, Defizite bei der Tagesbereitschaft – das sind zwei der Punkte, die in der Fortschreibung des Feuerwehrbedarfsplans in Münstertal enthalten sind. Ein externer Gutachter hatte den Plan im Auftrag der Gemeinde fortgeschrieben. Projektleiter Patrik Habeth von der Firma Forplan in Bonn stellte das 125-seitige Werk im Gemeinderat vor. Die Weichen für den Ausbau des Feuerwehrgerätehauses im Gufenbachweg weiterlesen…